Medizinische Versorgung

für Plakias und Umgebung

In Plakias gibt eine deutsch- und englischsprachige griechische Zahnärztin, Frau Elevtheria Chatzidaki (TEL. 28320-31090, Mobil 6977700387),

  • zwei Apotheken (eine nahe der Post sowie eine neue an der Seitenstraße Richtung Jugendherberge)
  • eine englischsprachige griechische Krankengymnastin, Frau Antonia Daskalaki,
  • sowie mehrere Masseurinnen und Masseure.
  • Die meisten der Therapeuten kenne ich persönlich, und kann Auskünfte über die Behandlungsformen geben oder einen Kontakt herstellen.

    Spili

    In Spili (ca. 20 min von Plakias, ca. 19km) gibt es ein Öffentliches Gesundheitszentrum mit ärztlicher 24-Stunden-Bereitschaft, welches allgemeinärztlich arbeitet.
    TEL. 28320-22222.

    Rethymno

    In Rethymno, der Bezirkshauptstadt, ca. 45 min oder 35 km von Plakias entfernt, ist ein staatliches Krankenhaus, welches die Abteilungen Innere Medizin und Kardiologie, Chirurgie, Gynäkologie und Kinderheilkunde hat. Tagsüber sind dort bis ca. 14 Uhr auch Fachärzte der Orthopädie, Dermatologie, HNO, Augenheilkunde und Urologie vor Ort. Es wird vorwiegend griechisch, von den Ärzten auch englisch gesprochen, wenige sprechen auch deutsch.
    TEL. 28310-87100

    Daneben gibt es das private Krankenhaus "Asklepios" mit den Fachrichtungen Innere Medizin, Dialyse, Frauenheilkunde, Chirurgie, Orthopädie, Augenheilkunde, Urologie, HNO. In der Asklepios-Klinik gibt es teilweise auch deutschsprachiges Personal. TEL. 28310-24524.

    Desweiteren gibt es in Rethymno eine große Anzahl niedergelassene Fachärzte/-ärztinnen fast aller Fachrichtungen, die allermeisten sprechen Englisch, wenige auch Deutsch. Eine Auswahl finden sie hier.

    Chania

    In Chania (ca. 95 km von Plakias entfernt) gibt es ein recht modernes staatliches Krankenhaus mit u.a. einer Neurochirurgie, Gefäßmedizin sowie Neurologie/Psychiatrie.

    Iraklio

    In Iraklio (ca. 115 km von Plakias entfernt) befinden sich zwei große staatliche Krankenhäuser, darunter die Universitätsklinik PAGNI mit u.a. einer großen Kardiologie.

    Es gibt in der großen Städten auch weitere private Krankenhäuser, die z.T. mit den ausländischen Versicherungen zusammenarbeiten wie z.B. die Creta InterClinic-Krankenhäuser.